Wildtierhilfe Schäfer

FELDHASE GEFUNDEN

Feldhase oder Wildkaninchen - SO MACHST DU ES RICHTIG

Sie haben einen Feldhasen oder Wildkaninchen gefunden? Hier möchte ich Ihnen Ratschläge geben, was Sie als erste Hilfe Maßnahme machen können. Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Feldhase allein in seiner Sasse (Bau) sitzt. Die Mutter kommt nur 1-2 mal täglich, um ihr Junges zu säugen. Ansonsten sitzt der Feldhase allein. Auch sitzen die Jungen nicht zusammen, um besser vor Fressfeinden geschützt zu sein. Das heißt, dass die Geschwister verteilt sitzen. Ein Feldhase wie auch ein Rehkitz haben kein Eigengeruch. Berühren Sie das Tier, ist dieses nicht mehr geruchsneutral und kann schnell zum Opfer eines Feindes werden. Aus diesem Grund schauen Sie erst, ob der Hase Hilfe braucht. Sehen Sie offensichtliche Verletzungen? Liegt das Tier auf der Seite? Hat es Fliegeneier-Befall oder Maden? War ein anderes Tier dran (Hund, Katze oder Rabenvogel)? Dann benötigt der Hase Hilfe und sollte gesichert werden. Ist dies nicht der Fall, lassen Sie bitte das Tier sitzen.

Feldhase oder Wildkaninchen?

 



Bilder Feldhase-Wildkaninchen

Der Feldhase/Wildkaninchen braucht Hilfe, was kann ich tun?

  • Einen Karton für die passende Größe des Tieres nehmen und mit einem Handtuch auslegen
  • Unter das Handtuch eine Wärmequelle geben (Wärmflasche, Kirschkernkissen oder zwei kleine PET Flaschen). Dies nur bei Wildkaninchen anwenden, Feldhasen brauchen nur wenn sie extrem schwach sind Wärme!
  • Das Wasser sollte 38 Grad haben, temperieren Sie das Wasser so, dass Sie ein Baby nackt drauflegen könnten
  • Danach kontaktieren Sie bitte eine Wildtierstation

Bitte geben Sie dem Tier kein Wasser oder Fressen! Tiere, die geschwächt sind, müssen erst mal stabilisiert werden. Durch eine falsche Gabe kann das Tier sich verschlucken oder ersticken. Bitte kontaktieren Sie direkt nach Sicherung eine Wildtierstation.

WILDTIERE - NOTFALL RUFNUMMERN - HOTLINE

+49 6103 45 989 55 +49 178 7215103
Gebt mir bitte eine Chance! Hinweis zur richtigen Tierrettung.

Wenn Sie ein Wildtier finden und mit dem Gedanken spielen sollten, dass Sie das Tier selbst päppeln möchten, bedenken Sie immer es ist ein 24 Stundenjob und bedarf sehr viel Zeit und Verantwortung. Auch müssen Sie sich rechtlich informieren.

Rechnen Sie bitte mit Tierarzt- und Medikamentenkosten sowie natürlich das Futter mit ein. Ein Wildtier sollte niemals alleine gehalten werden. Es soll immer in der Phase wo es bei uns Menschen ist so artgerecht wie möglich gehalten werden. Rufen Sie nach einem Fund umgehend eine kompetente Stelle an die Ihnen weiterhelfen kann.

Wildtiere - Rettung & Versorgung
  • FAHRER WERDEN
  • PÄPPLER GESUCHT
  • SPONSOREN GESUCHT