Wildtierhilfe Schäfer

FUCHS GEFUNDEN

Sie haben einen Fuchs gefunden? - SO MACHST DU ES RICHTIG

Hier möchte ich Ihnen Ratschläge geben, was Sie als erste Hilfe Maßnahme machen können. Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Fuchs die ersten Wochen in seinem Bau verbringt. Die Wurfgröße ist zwischen 2-9 Welpen. Liegt ein Fuchs offen draußen, stimmt etwas nicht. Auch wenn Welpen alleine rumirrt oder er offensichtliche Verletzungen hat. Sehen Sie dagegen einen Fuchs draußen spielen, Geschwister in der Nähe oder sogar die Mama in der Nähe, dann ist alles in bester Ordnung.

Wann sollte ich einschreiten?

 Sehen Sie offensichtliche Verletzungen? Liegt das Tier auf der Seite? Hat es Fliegeneier-Befall oder Maden? Ist es unterkühlt? Läuft es alleine wirr umher oder Ihnen sogar nach? War ein anderes Tier dran (Hund, Katze oder Rabenvogel)? Dann benötigt der Fuchs Hilfe und sollte gesichert werden.

Wir erkenne ich einen Fuchswelpen?

Füchse werden gerne mit Hundewelpen verwechselt. Die ganz jungen Füchse sind ganz dunkel. Das Erkennungszeichen, sind die weißen Schwanzspitzen.

Unterbringung und Wärme

Nehmen Sie den Fuchs mit, legen Sie ihn am besten in einer geschlossenen Box, z.B. einen Karton. Bitte sorgen Sie dafür, dass genug Luft in die Box kommt. Nun ist erst einmal wichtig, den Welpen zu wärmen. Verwenden Sie dazu eine Wärmflasche oder eine andere Wärmequelle. Bitte benutzen Sie kein Rotlicht. Es trocknet ein Tier zu schnell aus. Legen Sie auf die Wärmflasche ein Handtuch, damit der Welpe die Möglichkeit hat sich darin zu verstecken.

Wichtig! - Information an Polizei oder den Jagdausübungsberechtigten 

Da es sich bei dem Fuchs um jagdbares Wild handelt müssen Sie die Polizei oder den Jagdausübungsberechtigten in Kenntnis setzen, dass Sie das Tier zu einer Station bringen. Dazu reicht ein kurzer Anruf.

Wärme und Schutz sind die wichtigsten Voraussetzungen, um das Leben des Fuchses zu erhalten. Bitte geben Sie dem Tier NICHTS zu Trinken oder zu Fressen. Kontaktieren Sie nach der Sicherung und Unterbringung umgehend eine Wildtierstation.

Wann sollte ich einschreiten?

 

WILDTIERE - NOTFALL RUFNUMMERN - HOTLINE

+49 6103 45 989 55 +49 178 7215103
Gebt mir bitte eine Chance! Hinweis zur richtigen Tierrettung.

Wenn Sie ein Wildtier finden und mit dem Gedanken spielen sollten, dass Sie das Tier selbst päppeln möchten, bedenken Sie immer es ist ein 24 Stundenjob und bedarf sehr viel Zeit und Verantwortung. Auch müssen Sie sich rechtlich informieren.

Rechnen Sie bitte mit Tierarzt- und Medikamentenkosten sowie natürlich das Futter mit ein. Ein Wildtier sollte niemals alleine gehalten werden. Es soll immer in der Phase wo es bei uns Menschen ist so artgerecht wie möglich gehalten werden. Rufen Sie nach einem Fund umgehend eine kompetente Stelle an die Ihnen weiterhelfen kann.

Wildtiere - Rettung & Versorgung
  • FAHRER WERDEN
  • PÄPPLER GESUCHT
  • SPONSOREN GESUCHT