Wildtierhilfe Schäfer

HELFEN & SPENDEN - WILDTIERHILFE SCHÄFER E.V.

WERDEN SIE FAHRER, PÄPPLER, SPONSOR ODER HELFEN SIE VOR ORT. JEDE HILFE & UNTERSTÜTZUNG IST HERZLICH WILLKOMMEN!

Gerne können Sie eine ehrenamtliche Arbeit übernehmen.

Ein Wildtier zu betreuen, bedeutet 24 Stunden Arbeit. In der Zeit, wo Tiere in der Station sind, stehen diese an erster Stelle. Ich möchte Ihnen nichts schönreden, was nicht schön ist. Die Pflege bedarf der vollen Aufmerksamkeit den Tieren gegenüber. Ein Jungvogel wird jede Stunde gefüttert, von morgens um 6 Uhr bis abends 22 Uhr. Ein Säugetier bekommt je nach Alter alle 2 – 4 Stunden Tag und Nacht seine Aufzuchtsmilch. Warum erzähle ich das? Viele Fragen mich, ob sie ein Wildtier aufziehen können, aber die wenigsten sind sich der Arbeit bewusst. Dennoch bin ich für jede Hilfe dankbar.

Wenn Sie also eine ehrenamtliche Arbeit hier in meiner Station übernehmen möchten, können Sie mich sehr gerne kontaktieren. Wir treffen uns und können alles ganz in Ruhe besprechen.

Was suchen wir? 

PATENSCHAFT FÜR EIN WILDTIER

GERNE KÖNNEN SIE EINE PATENSCHAFT FÜR EIN FINDELKIND ÜBERNEHMEN. OB EICHHÖRNCHEN, VOGEL, IGEL, ENTE, WASCHBÄR, MARDER, FUCHS ODER BILCH, ALLE FREUEN SICH ÜBER EINEN PATEN.

Wie funktioniert eine Patenschaft?

Wie funktioniert eine Patenschaft?

Sie spenden einmalig 50 Euro für Ihr Patenkind. Wenn Sie möchten, können Sie gerne in die Station kommen und sich Ihr Patenkind aussuchen.  Bitte fragen Sie unbedingt vorher nach, ob wir freie Patenkinder haben. Rufen Sie uns einfach an. Wohnen Sie zu weit weg, schicken wir Ihnen auch sehr gerne ein Foto von Ihrem Patenkind.

Sie können sich direkt hier auf der Seite Ihren Patenbrief runterladen.

Wichtig! Füllen Sie bitte das Patenschaftsformular aus. Sobald wir dieses erhalten haben und der Geldeingang gebucht ist, ist Ihre Patenschaft rechtsgültig.  Bringen Sie den Patenbrief mit in die Station, dann unterschreibe ich ihn noch nachträglich.

Hier können Sie den Patenschaftsantrag ausfüllen

Bankverbindung

Bankverbindung / Spendenkonto
Wildtierhilfe Schäfer e.V.
Sparkasse Dieburg
IBAN: DE64508526510145019097
BIC: HELADEF1DIE

oder per Paypal

Über Ihre Spende stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus

Die Einhaltung der satzungsmäßigen Voraussetzungen nach den §§ 51, 59, 60 und 61 AO wurde vom Finanzamt Langen,
StNr. 2825056202 mit Bescheid vom 17.08.2017 nach § 60a AO gesondert festgestellt. Wir fördern nach unserer Satzung
den Tierschutz (§52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 14 AO) und Naturschutz und Landschaftspflege (§52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 8 AO).

Bitte beachten: Bei Spenden bis 200,00 EURO gilt Ihr Kontoauszug als Spendenquittung.

Sollte wider Erwarten das Finanzamt Probleme mit dem Kontoauszug haben, stellen wir Ihnen selbstverständlich auch gerne eine Spendenbescheinigung aus. Füllen Sie uns hierfür bitte das anschließende Formular aus. Bitte geben Sie Ihre vollständige Adresse, den genauen Spendenbetrag, den genauen Zeitpunkt und die Art der Spende an.

Hier gelangen Sie zum Spendenformular

GERNE KÖNNEN SIE EINE EHRENAMTLICHE ARBEIT ÜBERNEHMEN. EIN WILDTIER ZU BETREUEN, BEDEUTET 24 STUNDEN ARBEIT. IN DER ZEIT, WO TIERE IN DER STATION SIND, STEHEN DIE TIERE AN ERSTER STELLE.

Ich möchte Ihnen nichts schönreden, was nicht schön ist. Die Pflege bedarf der vollen Aufmerksamkeit den Tieren gegenüber. Ein Jungvogel wird jede Stunde gefüttert, von morgens um 6 Uhr bis abends 22 Uhr. Ein Säugetier bekommt je nach Alter alle 2-4 Stunden Tag und Nacht seine Welpenmilch. Warum erzähle ich das?

Weil hier in der Station rund um die Uhr gearbeitet wird. Es müssen täglich alle Boxen, Volieren und Käfige gereinigt werden, Einkäufe getätigt werden, Arztbesuche stehen an und natürlich rund um die Uhr das Füttern der Wildtiere.

Bitte bedenken Sie, dass es auch emotional nichts für schwache Nerven ist. Wir werden täglich mit verletzten Tieren und auch mit dem Tod konfrontiert. Wenn Sie sich dieser Aufgabe gewachsen fühlen und auch unter Druck arbeiten können, dann können Sie mich sehr gerne kontaktieren. Wir treffen uns und können alles ganz in Ruhe besprechen.

DU MÖCHTEST GERNE EIN PRAKTIKUM BEI UNS ABSOLVIEREN?

Du bist

  • mindestens 16 Jahre alt
  • flexibel in der Zeiteinteilung
  • arbeitest gerne im Team
  • hast keine Allergie gegen Tiere
  • kannst zupacken
  • scheust keinen Dreck und Extremente
  • möchtest unsere Wildtiere besser kennenlernen
  • bist aufgeschlossen

dann bist du richtig bei uns. Gerne kannst du uns deine Unterlagen zukommen lassen.

AKTUELL: PRAKTIKUMSPLÄTZE FREI UND VORHANDEN

 

BUNDESFREIWILLIGENDIENST

Als gemeinnützig anerkannter Verein bieten wir dir die Möglichkeit einen Bundesfreiwilligendienst bei uns zu leisten. Alle weiteren Informationen über den Dienst findest du unter:  https://bfd.bund.net/infos/infos_fuer_freiwillige/

Aufgabenbereiche Bufdi:

  • Säuberung der Volieren, Käfige und Boxen im Innen- und Außenbereich
  • Fütterung und Pflege der Tiere
  • Fahrten zum Tierarzt
  • Tiere vom Finder holen
  • Tiere sichern
  • Einkäufe für die Station erledigen
  • An Veranstaltungen, die von der Wildtierhilfe gegeben werden, teilzunehmen
  • Aufklärungsarbeit

Ab sofort können wir wieder zwei Plätze vergeben. Hast du Interesse, dann fülle bitte das Kontaktformular aus und gebe unter Nachricht ein, dass du Interesse an einem Bufdi Platz hast. Wir melden uns dann zeitnah bei dir.

EIN WILDTIER ZU BETREUEN, BEDEUTET 24 STUNDEN ARBEIT! IN DER ZEIT, WO TIERE IN DER STATION SIND, STEHEN DIE TIERE AN ERSTER STELLE.

Ich möchte Ihnen nichts schönreden, was nicht schön ist. Die Pflege bedarf der vollen Aufmerksamkeit den Tieren gegenüber. Ein Jungvogel wird jede Stunde gefüttert, von morgens um 6 Uhr bis abends 22 Uhr. Ein Säugetier bekommt je nach Alter alle 2-4 Stunden Tag und Nacht seine Aufzuchtsmilch. Warum erzähle ich das? Viele Fragen mich, ob sie ein Wildtier aufziehen können, aber die Wenigsten sind sich aber der Arbeit bewusst.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie die Zeit haben und Wildtiere aufziehen möchten, den Platz haben die Tiere artgerecht zu versorgen und auch die finanziellen Mittel, dann können wir gerne einen Termin vereinbaren. Gerne zeige ich Ihnen die Station und erkläre Ihnen genau, was an Arbeit als Päppler auf einen zukommt.

SPONSOREN GESUCHT

DURCH DIE GANZEN UMWELTEINFLÜSSE GERATEN IMMER MEHR WILDTIERE IN GEFAHR. UNSERE WILDTIERSTATION BEKOMMT KEINERLEI ZUSCHÜSSE. ALLES, WAS WIR MACHEN, MACHEN WIR EHRENAMTLICH. AUCH IST ES SO, DASS WIR AUF FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG ANGEWIESEN SIND. WIR KÖNNEN IMMER NUR DIE ZAHL DER TIERE AUFNEHMEN, DIE WIR ARTGERECHT VERPFLEGEN KÖNNEN, MIT DEN MITTELN, DIE UNS ZUR VERFÜGUNG STEHEN. IM SCHNITT SIND ES IN EINER SAISON MITTLERWEILE UM DIE 2.000 TIERE, DIE TENDENZ IST LEIDER STEIGEND.

Aus diesem Grund ist es wichtiger denn je, einen Beitrag zum Umwelt-/Naturschutz zu leisten. Möchten Sie als Firma etwas für Ihre Region tun? Warum nicht direkt vor der Haustür damit beginnen? Umwelt und Naturschutz wird immer wichtiger. Unterstützen Sie nachhaltig die heimische Natur. 

Wir sind als gemeinnütziger Verein anerkannt, die Einhaltung der satzungsmäßigen Voraussetzungen nach den §§ 51, 59, 60 und 61 AO wurde vom Finanzamt Langen, StNr. 2825056202 mit Bescheid vom 17.08.2017 nach § 60a AO gesondert festgestellt. Wir fördern nach unserer Satzung den Tierschutz (§52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 14 AO) und Naturschutz und Landschaftspflege (§52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 8 AO).

Wir stellen gerne Ihr Banner auf unsere Homepage, bringen ein Werbeschild von Ihnen bei uns an oder setzen Sie mit auf unsere Flyer. Auch sind wir immer mehr in der Öffentlichkeit vertreten, durch "Tage der offenen Tür" oder auf verschiedenen Märkten und in der Presse/TV.

Da immer mehr Tiere in unsere Station kommen, müssen wir dringend darüber nachdenken, festes Personal einzustellen. Denn nur so können wir gewährleisten, dass die Tiere optimal versorgt werden. Aus diesem Grund suchen wir Sponsoren, damit wir auf längere Sicht gesehen einen Lohn auszahlen können.

Möchten Sie uns unterstützen, einen Beitrag für unsere Natur leisten, dann kontaktieren Sie uns.

Wir danken Ihnen im Namen unserer Wildtiere.

 

IMMER WIEDER WERDEN HILFSBEDÜRFTIGE TIERE GEFUNDEN UND DER FINDER ODER DIE AUFFANGSTATION HAT KEINE MÖGLICHKEIT DIE TIERE ZU BRINGEN ODER ZU HOLEN.

Aus diesem Grund suchen wir im Rhein/Main Gebiet Menschen, die einen Fahrdienst für diese Notfälle machen wollen. Oftmals ist es leider so, dass jede Minute zählt. Wir wissen, dass viele gerne auch Tiere versorgen möchten, aber nicht die Zeit dazu haben. Aus diesem Grund können genau diese Menschen uns weiterhelfen, indem sie den Fahrdienst machen.

Wie funktioniert der Fahrdienst?

Wir haben eine WhatsApp Gruppe. Dort sind alle drin, die sich als Fahrer zur Verfügung gestellt haben. Wenn ein Notfall ist, wird in die Gruppe als Beispiel geschrieben:

"Eichhörnchen in 63303 Dreieich, Im Haag 3. Hörnchen ist nackt muss gewärmt werden. Wer kann das Hörnchen zu mir in die Station bringen?"

Wenn jemand Zeit hat, schreibt er nur kurz und knapp:" Ich kann". Danach wird alles im privaten Chat weitergeschrieben (Name des Finders und Telefonnummer). Die Notfallgruppe ist ausschließlich für Notfälle da.

Was bekomme ich für den Fahrdienst?

Den Dank der Tiere. Alles was die Wildtierhilfe Schäfer e.V. macht ist ehrenamtlich.

Hier einige Spender und Förderer, die uns im Laufe der Jahre unterstützt haben:

Es ist nicht einfach, eine Wildtierstation am Leben zu halten. Es fallen enorme Kosten an und ohne Spenden und Förderungen könnten wir die Wildtiere nicht pflegen.

Umso mehr freuen wir uns, wenn wir immer wieder Hilfe bekommen. Hier einige Förderer und Unterstützer der Wildtierhilfe Schäfer e.V.

Wir sagen vielen Dank im Namen unserer "Wilden"

 

 

Sach und Geldspenden

Wir bekommen mit unserem gemeinnützigen Verein keinerlei Unterstützung und sind deshalb auf Spenden angewiesen. Jeder Euro ist enorm wichtig, da die Pflege und Aufzucht der Wildtiere sehr kostenintensiv ist. Medikamente, Tierarztkosten und die Gehege verschlingen eine Menge Geld. Hinzu kommt, dass  jährlich die Anzahl der Wildtiere, die in unserer Station kommen, steigen.

Spenden, die wir erhalten haben, posten wir in Facebook und machen auch regelmäßig Bilder von unseren Projekten. So können Sie mitverfolgen, was mit Ihrer Spende passiert.

Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten und den einen oder anderen Euro für unsere Wildtiere übrig haben, würden wir uns sehr freuen. Gerne stellen wir Ihnen auch eine Spendenbescheinigung über Ihre Spende aus. Dafür nutzen Sie bitte unser Formular über eine Spendenquittung.

Umzugskosten 2020

BETTERPLACE

Hilfe für unsere einheimischen Wildtiere. Futter- und Pflegegeld für unsere Tiere, damit wir auch im nächsten Jahr wieder vielen Tieren eine zweite Chance geben können.

Amazon Wunschliste

AMAZON

Wildtierhilfe Schäfer e.V. ; Aufzucht und Auswilderung von Wildtieren in Hessen

Spenden mit PAYPAL

PAYPAL

Spenden Sie einfach mit Paypal.

Kaufen & Spenden

GOODING

Futtergeld und Ausbau der Station

Spenden mit GIVIO

GIVIO

Futtergeld und Ausbau der Station

Spenden PER BANK

DIREKTÜBERWEISUNG

Wildtierhilfe Schäfer e.V.
Sparkasse Dieburg
IBAN: DE64508526510145019097
BIC: HELADEF1DIE

Helfen & Spenden

Unterstützen Sie die Wildtierhilfe Schäfer e.V.. Werden Sie Fahrer, Päppler, ein Sponsor oder helfen Sie vor Ort. Jede Hilfe und Unterstützung ist herzlich Willkommen.

Wildtiere - Rettung & Versorgung
  • FAHRER WERDEN
  • PÄPPLER GESUCHT
  • SPONSOREN GESUCHT